menu
header

Berufserfahrungen und Qualifikationen

Im Laufe meiner Berufstätigkeit konnte ich vielfältige Erfahrungen sammeln, die mich berechtigen, Ihnen meine Dienste anzubieten.
In einer nachfolgenden Übersicht möchte ich Ihnen aufzeigen, in welchen  Projekten und bei welchen Tätigkeiten ich meinen Erfahrungsschatz erworben habe.

Projekte der Deutschen Gesellschaft für technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH, heutzutage Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH:

  • Programm für berufliche Bildung in Zentralasien (Lebensmitteltechnologie und Qualitätssicherung)
  • Berufsausbildung im Bauwesen / Usbekistan
  • Förderung der Berufsausbildung (IKT) / Usbekistan
  • Überregionale Zusammenarbeit der zentralasiatischen und südkaukasischen Länder in der Berufsbildung
  • Förderung der beruflichen Erstausbildung in Usbekistan (kaufmännischer Bereich, Tourismus, Gastgewerbe, Landwirtschaftstechnik)
  • Landwirtschaftsprojekt, Katasterpojekt, Projekt für Bankwesen u.a. / Usbekistan

Im Rahmen dieser Projekte gehörten folgende Tätigkeiten zu meinen Arbeitsaufgaben:

  • Seminardolmetschen bei mehreren Seminaren in Usbekistan, Kasachstan, Kirgisistan und Deutschland
  • Übersetzung von Seminarunterlagen, von Lehrplänen, unterschiedlichen Dokumenten, Lehrbüchern, Fachliteratur
  • Dolmetschen bei Gesprächen, Verhandlungen, Konferenzen
  • Organisatorische Abwicklung der Projektmaßnahmen (Seminare, Trainings)
  • Erstellung der experimentellen Lehrpläne und Ausbildungsprogramme sowie Erarbeitung methodischer Hinweise und Lehrbücher gemeinsam mit dem Ausbildungspersonal der Colleges und  Partnerbetriebe
  • Betreuung der Pilotcolleges für kaufmännische Berufe und für Tourismus sowie die Inventarisierung und die Kontrolle über die im Rahmen des Projektes für die Pilotcolleges angeschaffte Technik, Lern- und Lehrmittel; Berichterstattung

Tätigkeit für internationale Weiterbildung und Entwicklung gGmbH (InWEnt) 

Außerdem arbeitete ich als Dolmetscherin

  • in einem Partnerschaftsprojekt zwischen der Handwerkskammer Rheinhessen und dem Geschäftsfrauenverband Usbekistan
  • beim Wirtschaftsforum im Rahmen des Aufenthaltes des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie, Michael Glos, in Begleitung von einer hochrangigen Wirtschaftsdelegation
  • bei mehreren Wirtschaftsforen im Rahmen von Wirtschaftsdialogen zwischen Usbekistan und Deutschland; Usbekistan und Österreich
  • bei der  Deutschen Stiftung für internationale Entwicklung (DSE) im Rahmen der Zusammenarbeit mit dem usbekischen Ministerium für Berufsbildung
  • für die Stiftung der deutschen Wirtschaft für internationale Zusammenarbeit gGmbH /Senior Experten Service (SES) sowie für die Repräsentanz der Deutschen WIrtschaft in Usbekistan

Dipl. Deutschlehrerin

Weiterbildung ist für mich und die Qualität meiner Arbeit eine Selbstverständlichkeit. So nehme ich regelmäßig an Weiterbildungsveranstaltungen teil. Um nur einige zu nennen:

  •  Gerichtsdolmetschen und -übersetzen
  •   «Deutsche Rechtssprache»

und abschließende Prtüfung

  •   Patientenbegleitung: Sprachmittlerische

Tätigkeit und Nebenwirkungen

  •    Übersetzen  von Urkunden
  •     Republikanische National Company

«Uzbektourism“/National

Training-Scientific Consulting Centre

Zertifikat „Tour operator, hotel

administrator“

  •     Goethe – Institut Taschkent / Usbekistan

Zeugnis „Zentrale Oberstufenprüfung“

  •     Akademie für Weiterbildung an den

Universitäten Heidelberg und Mannheim

Zertifikat „Technik des

Gesprächsdolmetschens,

Notizennahme und Wirtschaftssprache im

Sprachpaar Russisch-Deutsch“